Θρησκευτικά μνημεία

Kirche St. Nikolaus.

Sie wird am zentralen Platz von Pyrgos gefunden und ist die Metropole der Stadt. Im Jahre 1885 wurde sie durch die Erdbeben zerstört, während die erste Arbeit für seine Rekonstruktion im Mai 1889 gehalten wurde. Im Jahre 1904 entschied die Stadtgemeinde von Pyrgos die Spende von 4 Tausenden Drachmen für die Fertigstellung des Tempels. Schließlich wurde der Tempel im Jahre 1906, Vorhandensein von Metropolit Ilias, eröffnet.

Kirche St. Kyriaki.

St. Kyriaki ist die älteste Kirche von Pyrgos. Sie ist vom gotischen Rhythmus und behält seine Eigenschaften sogar in unsere Tage. Hagiographien des wichtigen Zakynthinos Tambakis existieren in ihrem Innenraum.

Kirche St. Charalampos.

Die Kirche St. Charalampos wurde während der osmanischen Zeit von der Familie Vilaeti errichtet. St. Charalampos setzt den Schutzpatron der Stadt von Pyrgos fest, da er, entsprechend Tradition, die Stadt von der Gefahr von Pest speicherte. Am Punkt, wo die Epidemie gestoppt wurde, wurde die kleine Kirche des St. Charalampos aufgebaut.
 

Kirche St. Athanassios.

Die Kirche St. Athanassios wurde entsprechend Ziller-Plänen errichtet. Sie wird auf einem der sieben Hügel der Region errichtet. Ioannis Liourdis spielte eine wichtige Rolle in seiner 
Fertigung, da er der bedeutende Wohltäter war. Das wundertätige Bild von Jungfrau Maria wird im Tempel gehalten.
Subscribe to RSS - Θρησκευτικά μνημεία